Sonntag, 28. Mai 2017
Notruf: 112

112 – die EU-weite Notrufnummer

Die Notrufnummer dient zum Verbindungsaufbau mit einem Notrufdienst und ist kein Informationsdienst. - die Notrufnummer ist in allen EU-Ländern gleich - die Notrufnummer ist kostenfrei - die Notrufnummer kann sowohl vom Handy, als auch vom Festnetz und öffentlichen Telefonen angewählt werden Inhalt eines Notrufes Weitere wichtige Verhaltensregeln - Nutzen Sie die 112 nicht, um allgemeine Informationen wie, Wetterbericht, Verkehrsinformationen oder ähnliches zu erhalten - Scherzanrufe können das Netz überlasten und eine schnelle Hilfe für Hilfsbedürftige behindern - Sollten Sie versehentlich die 112 wählen, legen Sie nicht einfach auf, sondern melden, dass alles in Ordnung ist - Hinterlassen Sie beim Absetzen des Notrufes immer ihren Namen, Adresse und Telefonnummer.

Der Inhalt eines Notrufes wird durch die 5 Ws gekennzeichnet, die sich wie folgt zusammensetzen:

 Wo geschah es?

 Was geschah?

 Wie viele Personen sind betroffen?

 Welche Art der Erkrankung/Verletzung liegt vor?

 Warten auf Rückfragen!

Weitere wichtige Verhaltensregeln - Nutzen Sie die 112 nicht, um allgemeine Informationen wie, Wetterbericht, Verkehrsinformationen oder ähnliches zu erhalten - Scherzanrufe können das Netz überlasten und eine schnelle Hilfe für Hilfsbedürftige behindern - Sollten Sie versehentlich die 112 wählen, legen Sie nicht einfach auf, sondern melden, dass alles in Ordnung ist - Hinterlassen Sie beim Absetzen des Notrufes immer ihren Namen, Adresse und Telefonnummer

DruckenE-Mail